Lebenslauf

Schulische Ausbildung

1998 – 2001 Ernährungswissenschaftliches Gymnasium Biberach

 

Studium

Okt. 2001 – Juli 2006 Studium der Humanmedizin Universität Ulm
Aug. 2004 – Dez 2004 Auslandssemester Universität Oulu/Finnland
Aug. 2006 – Juli 2007 Praktisches Jahr Krankenhaus St. Elisabeth Ravensburg

 

Promotion

2007 Eisenstoffwechsel in einem Zellmodell für Amyotrophe Lateralsklerose
(Abteilung für Neurologie, Prof. Dr. Ludolph, Universität Ulm)

 

Beruflicher Werdegang

2007 – 2009 Assistenzärztin in der Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation Günzburg
(Chefarzt: Prof. Dr. Dr. B. Widder)
2010 Assistenzärztin Abteilung Epileptologie im ZfP Weissenau
(Chefarzt: Dr. Baier)
2011 – 2012 Assistenzärztin Abteilung Allgemeinpsychiatrie Standort Wangen im ZfP Weissenau
(Chefärztin: Dr. Göser)
2012 – 2013 Assistenzärztin Neurologische Gemeinschaftspraxis Ravensburg, Weiterbildung Neurologie
(Drs. Dieterle/Kunz/Maier-Janson)
seit 27. Juni 2013 Fachärztin für Neurologie
2013 Assistenzärztin/Neurologin Neurologische Gemeinschaftspraxis Ravensburg, Weiterbildung spezielle Schmerztherapie
(Drs. Dieterle/Kunz/Maier-Janson)
2013 – 2015 Weiterbildung Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin an der Universität Ulm
seit Nov. 2013 Neurologin Abteilung Neurologie im ZfP Weissenau, Weiterbildung spezielle Schmerztherapie
(Chefarzt Dr. Meyer)
Juni – Nov. 2014 Angestellte Ärztin in der Neurologischen Praxis Dr. Maier-Janson
seit 29. Sep. 2014 Zusatzbezeichnung: Spezielle Schmerztherapie
Nov. 2014 – Okt. 2015 Angestellte Ärztin in der Neurologischen Praxis Dr. Maier-Janson und in der Abteilung Neurologie im ZfP Weissenau
seit Feb. 2016 Angestellte Ärztin in der Neurologischen Praxis Dr. Maier-Janson