Akupunktur und Schmerz

Schmerz bedeutet im Sinne der TCM eine Stagnation von Qi und Blut. Beides sind Energieformen. Um den Schmerz zu lindern, muss diese Stagnation beseitigt werden.

Durch die Akupunktur kann direkt Einfluss auf die Stagnation der Energie in den Meridianen genommen werden. Durch die richtige Akupunktur kommt es wieder zu einem Fließen der Energie und damit zu einer Schmerzlinderung.

Diese Schmerzlinderung wurde auch wissenschaftlich nachgewiesen. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Behandlung der chronischen Knie- und Rückenschmerzen, aber leider nur als rein symptombezogene Behandlung und nicht als ganzheitlichen Ansatz.